rss-feed RSS Feed
Share on Facebook Share on Facebook
weitersagen Share on Twitter
Bookmark on Delicious Bookmark
Share this post at StumbleUpon StumbleUpon
drucken Diese Seite drucken

Rubriken:

Internes
Interviews
Literarisches
Philosophisches/Politisches
Rezensionen/Kritik

aerosol-Autor ausgezeichnet

von am 12.04.2010 16:05, Rubrik literarisches

Schon zum 40. Mal fanden vom 7. bis 11. April die alljährlichen Rauriser Literaturtage statt. Unter den Preisträgern befand sich dieses Jahr aerosol-Autor Martin Fritz.


Schon zum 40. Mal fanden vom 7. bis 11. April die alljährlichen Rauriser Literaturtage statt. Auch dieses Jahr trafen sich wieder Schreibende, Lesende und Interessierte zu einem der traditionsreichsten und renommiertesten Literturveranstaltungen Österreichs. Der “Rauriser Literaturpreis (für die beste deutschsprachige Erstveröffentlichung) genießt in der Branche einen hohen Stellenwert”, weiß Der Standard zu berichten. Gewonnen hat den mit 8000 Euro dotierten Preis Thomas Klupp für den Roman Paradiso.

Den Förderungspreis für bisher unveröffentlichte Prosa, der mit 3700 Euro dotiert ist, erhielt aerosol-Autor Martin Fritz für seine Erzählung hier war jetzt.
Martin Fritz veröffentlichte in den letzten beiden aerosol-Ausgaben den dramatischen Fortsetzungstext drama1.

aerosol gratuliert herzlich zur Auszeichnung.


Kommentare

ja vielen herzlichen dank für diese gratulation.

mauszfabrick · 13.04.2010 20:57 · #

|